Wassertank

Nach dem Tausch aller Wasserleitungen und viel Herumhantieren mit dem herausnehmbaren Original-Tank war es mir zu nervig - also einen Reimo-Frischwassertank (EV0627, 25 Liter) verbaut.

Der Überlauf bzw. die Entwässerung am Tank-Boden wurde mit einem HT75-Rohr durch den Boden des Wohnwagens geführt: Das HT-Rohr wurde auf der Seite der Dichtung bis auf einen kleinen Bund abgedreht und auf der anderen Seite passend abgelängt, dann mit Dekalin eingeklebt und von unten abgedichtet.

Die vier Löcher für die Tank-Befestigung wurden auf der Unterseite mit jeweils einer gestanzten Gummidichtung, einer großen Beilagscheibe und einer selbstsichernden Mutter dicht verschraubt.

Die M8-Schrauben wurden oben unter dem Kopf ebenfalls mit einer Gummi-Scheibe und einer Beilagscheibe unterlegt.

Der Ablauf (Wortwitz...) des Einbaus

  • Eine Papier-/Karton-Schablone nach der Tank-Unterseite erstellen
  • Eine Gummi-Unterlage für den kompletten Tank anhand der Schablone schnitzen
  • Die Löcher für die Befestigung durch den Boden bohren
  • Das Loch für den Ablauf bohren und mit einem 75er HT-Rohr im Boden abdichten
  • Den Tank verschrauben
  • Den Tankstutzen in der Seitenwand anzeichnen und bohren
  • Den Stutzen einbauen und abdichten
  • Stutzen und Tank mit einem 40mm Flexrohr verbinden
  • Die Entlüftung und Kappe mit Wasser-/Stromkabel-Durchgang neu anschließen

Andere Seiten unter 'Umbauten'