AL-KO Stabilform-Kurbelstützen


Die AL-KO „Compact“-Stützen (lang, Artikelnummer 205 817) gegen vier „Stabilform“-Stützen (Artikelnummer 267 265) getauscht.

Qualität der neuen Stützen: Gut bis sehr gut. Mechanisch einwandfrei, ordentlich dick verzinkt, Spindel und Gelenke bereits gefettet. Die Arbeitszeit beträgt circa 10 Minuten pro Stütze, plus Anpassungen bei den Kabel-Schutzkanälen der Markierungsleuchten.

Die Stützen sind nur am Ende der Spindel in eine Lasche eingesteckt und mit jeweils 2 M8-Muttern angeschraubt:

Die Stabilform-Ausführung ist auf beiden Seiten ca. 2cm breiter als die Standard-Stütze, so muss eventuell etwas Platz geschaffen werden

Die Muttern entfernen und die alte Stütze ausfädeln. Die neuen Stützen am Aufnahmedorn der Spindel, der Spindel selbst und der Gleitbahn der Spindelmutter mit Ballistol, Silikonspray oder Kettenspray schmieren. Neue Stütze einsetzen und mit 2 neuen Sicherungs-/Unterlegscheiben und selbstsichernden Muttern wieder anschrauben.

Die hintere Stütze kuschelt sich oben an den Rahmen wie dafür gemacht – na sowas:

Andere Seiten unter 'Umbauten'